Low Carb Muffins

Low Carb Muffins, Cycling, Passion, Food, Energy, Velo, Veritas, Geradeaus, Blog, Rennradblog, Team, Ernährung, Rezepte, Essen, Trinken

Nach langer Zeit habe ich mich endlich mal wieder an ein Muffin Rezept getraut. Vor ein paar Wochen ging das Low Carb Muffins Vorhaben nämlich mehr als nur in die Hose. Ergebnis waren hässliche, puddingartige Klumpen, die keiner so wirklich essen wollte. Dazu muss ich sagen, dass Muffins bisher noch nie meine Stärke waren. Irgendwie habe ich kein Händchen dafür und es kostet mir immer wieder Überwindung welche zu backen. Diesmal habe ich mich aber auf ein Rezept eines guten Freundes und Bloggers verlassen und siehe da – das Ergebnis kann sich sehen lassen. Diesmal ist nichts schief gegangen, obwohl ich sogar vergessen hatte, die Eier zu trennen und das Eiklar schrittweise unterzuheben. Mein Rezept habe ich von der Vollkostfabrik. Auf diesem Blog gibt es keine 0815 Rezepte. Dennis achtet darauf, dass die Mahlzeiten gesund und ausgewogen sind, um uns Sportlern genügend Energie zu liefern. I like that!

Low Carb Muffins, Cycling, Passion, Food, Energy, Velo, Veritas, Geradeaus, Blog, Rennradblog, Team, Ernährung, Rezepte, Essen, Trinken

Zutaten für die Low Carb Muffins (6 Stück)

  • 150g geriebene Mandeln
  • 150g Ricotta
  • 50ml Ahornsirup
  • 2 Eier
  • Zimt

Zutaten für das Topping

  • 1 reife Avocado
  • 60ml Ahornsirup
  • 40g Kakaopulver
Low Carb Muffins, Cycling, Passion, Food, Energy, Velo, Veritas, Geradeaus, Blog, Rennradblog, Team, Ernährung, Rezepte, Essen, Trinken

Muffins for Cyclists

Zur Vorbereitung den Ofen auf 180 Grad vorheizen und das Muffinblech ausfetten. Die Mandeln, Ricotta, Zimt und den Ahornsirup in einer Schüssel vermengen. Dotter vom Eiweiß trennen. Die Dotter in die Maße fügen und das Eiklar steif schlagen. Nach und nach in die Maße unterheben. Anschließend den Teig in die Formen giesen und für gut 20 Minuten goldbraun backen.

Während die Muffins im Ofen sind, die Avocado entkernen. Das Fruchtfleisch, Kakaopulver und den Ahornsirup fein pürieren und in einem Spritzbeutel füllen. Je nach belieben auf den Muffins verteilen.

Low Carb Muffins, Cycling, Passion, Food, Energy, Velo, Veritas, Geradeaus, Blog, Rennradblog, Team, Ernährung, Rezepte, Essen, Trinken

Muffins for Cyclists

Lasst euch die Muffins also gut schmecken und scheut euch nicht davor sie nachzubacken! Mir hat es Überwindung gekostet, aber ich bin vollkommen zufrieden mit dem Ergebnis, ich meine, seht sie euch an! 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 − vier =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.