Stadt Schlaining Route

Start-Ziel Stadt Schlaining, Stadt Schlaining, Rennradblog, Marathon, Friedensmarathon, 2016, Burgenland, ARBÖ, Geradeaus, Radblog, Andy, Rennradroute, Garmin Connect, Garmin Route, Rennradblog, Garminroute, Garmin Edge, GPS, Maps

Besonderheiten der Stadt Schlaining Route

Die „Light“ Strecke des Friedensradmarathons in Stadt Schlaining bietet landschaftlich und auch streckentechnisch so einiges. Start und Ziel dieser Runde ist in Stadt Schlaining, wo es über die Thermenregion Bad Tatzmannsdorf nach Oberwart geht. Die ersten Kilometer sind gespickt mit einigen kurzen, aber steilen Anstiegen, in denen man bereits die ersten 250 – 300 Höhenmeter absolviert. Über eine kurze Rampe geht es von Unterwart weiter nach Oberdorf. Dort führt die Strecke am „Kamm“ des Hügels entlang. Angenehme Steigungen und Abfahrten bringen dich schließlich über Sankt Martin nach Güssing.

Bei Güssing kommt dann die erste längere Steigung, die jedoch sehr gut zu fahren ist, da es sehr gleichmäßig bergauf geht. Im Schnitt schätze ich die Steigung auf gute 3 – 4%, also machbar. Auf einen Anstieg folgt wie üblich eine Abfahrt, diese verläuft über Deutsch Schützen bis nach Eisenberg – Weinberg. Nach Eisenberg-Weinberg heißt es wieder länger bergauf. Oben angekommen sind rund um einen wunderschöne Weingärten, welche die Hänge des Eisenbergs schmücken. Der Anstieg selbst ist zwar etwas steiler (6 -7%) aber deutlich kürzer als der Anstieg bei Güssing. Die Strecke verläuft dann bis Rechnitz recht flach. In Rechnitz sind es dann noch 12 Kilometer bis ins Ziel, aber Achtung, die letzten Kilometer haben es in sich. Die letzte Rampe vor dem Ziel hat noch einmal bis zu 12%. An der Burg Schlaining vorbei ist man dann im Ziel angekommen und darf sich über seine „Bergankunft“ freuen. Wer also Lust hat die Stadt Schlaining Route nachzufahren, kann sie einfach mit dem Garmin Connect Konto downloaden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 − 3 =

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.